Körne blüht auf

Bereits im neunten Jahr richtete der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) am 10.06.2017 die Körner Familienveranstaltung für das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost aus.

Um 13.00 Uhr wurde die Veranstaltung durch Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, zuständig u. a. für Stadtbezirksmarketing, eröffnet. Das Projektteam um Udo Dammer (Vorsitzender des KKK), Heinz-Dieter Düdder (2. Vorsitzender des KKK), Stephanie Wetzold-Schubert und Florian Klein präsentierte eine abwechslungsreiche Veranstaltung bei herrlichem Sommerwetter.

Erstmals hat man sich bei den Menschen bedankt, die langjährig und nachhaltig in Körne ehrenamtlich tätig sind. „Durch das Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger gibt es in Körne nach wie vor ein reges gesellschaftliches Leben. Allein bei der Veranstaltung Körne blüht auf tragen über 200 Personen dazu bei, den Gästen einen Tag voller Lebensfreude zu schenken“, begründet Udo Dammer die Wertschätzung, die ab jetzt jährlich erfolgen soll. Karola Jaschewski, Leiterin der Freiwilligen Agentur der Stadt Dortmund, hat die Auszeichnungen auf der Bühne übergeben.

Das umfangreiche Bühnenprogramm konnte sich sehen lassen. Nach dem musikalischen Auftakt der United Ruhr Pipes&Drums startete das Bühnenprogramm mit den Kindertagesstätten. Von der guten Zusammenarbeit und der Unterstützung durch Firmen, Vereine und Institutionen schwärmte das Projektteam im Anschluss an die Veranstaltung.

Thorsten Hoffmann MdB informierte sich auf dem Davidis Markt

Thorsten Hoffmann auf dem Davidis Markt (Foto: Rüdiger Beck)
Thorsten Hoffmann auf dem Davidis Markt (Foto: Rüdiger Beck)

Nachdem der Bundestagsabgeordnete Thorsten Hoffmann (CDU) den Wochenmarkt in Lütgendortmund besucht hat, führte seine Tour über die Dortmunder Märkte am 10.06. zum Davidis Markt. „Wochenmärkte sind für mich ein wichtiges Stück Dortmund. Hier bekommt man gute, regionale Produkte ohne Umweg über den Großhandel. Es ist schade, dass die Umsätze in den letzten Jahren zurückgegangen sind“, so Thorsten Hoffmann auf seiner Facebook-Seite.

Auf dem Wochenmarkt in Lütgendortmund hat Thorsten Hoffmann aktiv mitgearbeitet und beim Spargelverkauf geholfen. Auf dem Davidis Markt hat er mit Rüdiger Beck vom Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost über die aktuelle Situation des kleinen Marktes in der Oststadt gesprochen und bei Bedarf seine Hilfe und Unterstützung beim Erhalt des Marktes zugesagt.

www.thorstenhoffmann.de

Corporate Identity und positiver Image-Transfer durch Karikaturen und Portraits

Karikaturen und Portraits können Ihre Unternehmenskommunikation verbessern, z. B. durch

  • den Einsatz einer Comic-Figur für Ihre Produktwerbung oder für eine Präsentation
  • den Einsatz einer Karikatur in Verbindung mit Ihrem Firmennamen oder Ihrer Marke
  • den Einsatz bei einer Katalog-Illustration
  • den Einsatz im Internet, in sozialen Medien und in gedruckter Werbung

Die Möglichkeiten zur Entwicklung eines sympathischen Imageträgers sind vielfältig. Sprechen Sie uns an.

Bekowerdo und Rüdiger Beck
Bekowerdo und Rüdiger Beck

Der Patienten-Informationszettel für das Schlaflabor der Lungenpraxis DOC Kampstraße ist fertig

Die Praxis für Lungen- und Bronchialheilkunde, Schlafmedizin und Allergologie hat ihren Standort im DOC (Dortmunder Centrum für Medizin und Gesundheit) in der Kampstraße 45. Die Praxis betreibt auch ein ambulantes Schlaflabor im Klinikzentrum Nord in der Münsterstraße 240. Der Patienten- Informationszettel wurde aktualisiert.

Patienten-Informationszettel für das Schlaflabor (Vorderseite)
Patienten-Informationszettel für das Schlaflabor (Vorderseite)

Goethe:
Was ist der Schlaf ?
„Ein treuer Freund, der allen frommt,
gerufen oder nicht, er kommt.
Gern mag er Elend, Sorge, Pein
mit seinem sanften Schleier decken,
und selbst das Glücke wiegt er ein,
zu neuen Freuden es zu wecken.“

Machmal scheint es, als ob die Fähigkeit zum gesunden, normalen Schlaf vielen Menschen immer mehr verloren geht. Vielleicht hängt das ja auch damit zusammen, dass der Tag – Nacht Wechsel durch künstliche Beleuchtung und „modernen“ Lebensstil als natürlicher Rhythmusgeber für den Wechsel zwischen Aktivität und Entspannung immer mehr an Bedeutung verliert.

Dabei ist ein erholsamer Schlaf für Leistungsfähigkeit und Lebensqualität sehr wichtig. Nachts erholen sich Körper und Seele, Atmung und Herzschlag verlangsamen sich, das Gehirn verarbeitet die Ereignisse des Tages und lernt daraus, Hormone werden neu gebildet und wichtige Reparaturvorgänge laufen im Körper ab. All dies wird durch Schlafstörungen behindert.

Die Schlafmedizin beschäftigt sich mit den natürlichen Funktionsveränderungen des Körpers im Schlaf und mit Störungen der natürlichen Erholungsfunktion des Schlafes.

Weitere Informationen:
www.lungenarzt-dortmund.de/Patienten/Schlafmedizin.htm